• TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Der familienfreundliche Tennisclub

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • Gaststätte Grand Slam im TC Brackel 1891 e.V.

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. Dortmund

    TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Training

  • Tennishalle mit LED-Beleuchtung TC - Brackel - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Training Petra Steinhoff

Bild: v.l. Fabian Pommer (2.Jugendwart); Dr. Werner Weinhold (2. Vorsitzender); Bernd Selig (Buchung Tennishalle);

Helmut Regulin (Kassenwart); Karl-Friedrich Coerdt (1. Vorsitzender) Arno Fiedler (Webmaster)

und Manfred Trappe (Pressewart).

TC Brackel Jahreshauptversammlung

Am 25.4.2017 hielt der TC Brackel seine Jahreshauptversammlung vor 40 anwesenden Mitgliedern ab.

Zu Beginn des Abends bedankte sich der erste Vorsitzende Karl-Friedrich Coerdt bei allen Helfern des Vereins, ohne die ein reibungsloses Vereinsleben nicht denkbar wäre. Mit aktuell 323 Mitgliedern ist der Brackeler Tennisverein gut aufgestellt. Die vereinseigene Dreifeldhalle sei – auch durch mehrere Winterrunden mit anderen Vereinen – gut ausgelastet. Der im Jahr 2016 eingeführte Neujahrsempfang sei gut angenommen worden und die Wiederholung in 2017 zeige bereits, dass dieser Event bereits eine feste Größe im Vereinsleben darstelle und bereits für 2018 geplant sei. Ebenso sorgte das Oktoberfest im letzten Jahr für einen Aufschwung der Geselligkeit im Verein. Das Anspielfest, das mit 82 Mitgliedern außerordentlich gut besucht war und die anschließende Grillvorführung mit Verkostung durch die Firma Stellfeld & Ernst konnten diese Entwicklung bereits untermauern. In Vertretung des erkrankten Sportwarts Klaus Grieger übernahm Coerdt auch den Rückblick auf die sportlichen Erfolge; so war die Saison 2016 durchaus als erfolgreich zu bezeichnen. Eine souveräne Damenmannschaft hat den Klassenerhalt in der Verbandliga locker geschafft. Die erste Herrenmannschaft belegte in der Ruhr-Lippe Liga in einer durchwachsenen Saison einen gesicherten Mittelplatz. Als Stadtmeister setzte sich Lynn Max Kempen auf der Tennisanlage des TSC Hansa durch. Dies sei auch ein großer Fortschritt in Richtung Außenwahrnehmung. Mit drei Aufstiegen in der Winterrunde (erste Damen- erste und zweite Herrenmannschaft) bestätigte der Verein weiterhin seinen sportlichen Aufwärtstrend.

Als Vorhaben für das Jahr 2017 ist die Umrüstung der Hallenbeleuchtung auf LED Technik geplant. Eine neue Bestuhlung für die Außengastronomie wurde bereits umgesetzt. Am 17.6. findet auf der Tennisanlage ein Sommerfest mit Live-Band für Jung und Alt statt. Einige Attraktionen sind zur Überraschung durch das Organisationsteam bereits geplant.

Im Bericht des Kassenwarts Helmut Regulin spiegelte sich ebenfalls eine große Zufriedenheit wider. Durch die Mitgliederzahl sei die finanzielle Entwicklung als sehr positiv zu bewerten. Neue Tarife mit den Strom und Gaslieferanten und eine nicht unerhebliche Steuerrückzahlung begünstigten diese Entwicklung zusätzlich.

Fabian Pommer als zweiter Jungendwart sah die sportliche Entwicklung im Jugendbereich ebenfalls zuversichtlich. Mit 10 Teams aller Altersklassen wurde die Saison 2016 bestritten. Bei den Jugendstadtmeisterschaften (Sommer 2016) traten 10 Teilnehmer aus Brackel an. Hiervon belegte David Grünfeld den 1. Platz in der Hauptrunde U18, Maximilian Herzog den 1. Platz in der Nebenrunde U18; Paul Jegen den 3. Platz in der Hauptrunde U14; Ann-Sophie Herzog den 1.Platz in der Hauptrunde U16 und Antonia Güther den 1. Platz in der Nebenrunde U16. Auch bei den Jugend-Winter Stadtmeisterschaften konnten die Brackler mit dem 1.Platz in der U18 Nebenrunde für Maximililan Herzog, den dritten Plätzen in den Hauptrunden für Elin Niederhäuser (U14) und Diana Maheswaran (U12) aufwarten. In der Saison 2017 schlagen 10 Jugendteams für den TC Brackel auf.

Zur Wahl bzw. Wiederwahl standen der erste Vorsitzende Karl-Friedrich Coerdt und der Kassenwart Helmut Regulin; beide wurden einstimmig wiedergewählt.

Der Vorstand des TC Brackel wünscht allen seinen Mitgliedern eine gesunde und erfolgreiche Saison.  

 

über uns

Wir, der TC im TuS Brackel,  gehören zu den mitgliederstärksten Tennisclubs in Dortmund und freuen uns, dass wir Ihnen im Dortmunder Osten eine gepflegte Tennisanlage mit neun Asche-Plätzen im Sommer und drei Hallenplätzen im Winter anbieten können.
Hier spielen nicht nur Anfänger, Hobby- und Gelegenheitsspieler, sondern trainieren und kämpfen auch unsere Damen-, Herren- und Jugendmannschaften im Wettkamp gegen andere Tennisclubs um Sieg und Punkte.

Unsere Adresse

TC im TuS Brackel 1891 e.V
Oberste-Wilms-Straße 8
44309 Dortmund
Tel: 0231 51 29 29
Fax: 0231 53 14 839
Mail: info@tc-brackel.de