• TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Der familienfreundliche Tennisclub

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • Gaststätte Grand Slam im TC Brackel 1891 e.V.

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. Dortmund

    TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Training

  • Tennishalle mit LED-Beleuchtung TC - Brackel - Dortmund

  • TC im TuS Brackel 1891 e.V. - Training Petra Steinhoff

16 LynnKempen-AlexWaske

Die Nummer Eins der Herren des TC im TuS Brackel und gleichzeitig Inhaber der LMK Tennis Academy, Lynn Max Kempen (Foto links, rechts Alex Waske), bewies beim alljährlichen Herren-Ranglistenturnier in Stadtlohn am vergangenen Pfingstwochenende erneut seine Spielstärke. 

Ein überaus starkes Feld erwies sich für Kempen jedoch als kein Hindernis, sich von seiner stärksten Seite zu zeigen. In der ersten Runde besiegte er in einem souveränen Spiel den Kölner Marvin Greven (DTB 265). In der zweiten Runde lieferte er sich in einem nervenaufreibenden Match mit Sebastian Linda vom Bielefelder TTC, der an Position 180 in Deutschland gelistet ist, einen harten Kampf, den Kempen verdient durch sein druckvolles Spiel im dritten Satz für sich entscheiden konnte.

Im Achtelfinale traf Kempen auf Marvin Netuschil, die Nummer Eins der Setzliste und die Nummer 600 der Weltrangliste. Netuschil, der bis dahin im Turnier noch kein Spiel abgegeben hatte, überrollte Kempen zunächst und sicherte sich schnell den ersten Satz mit 6:0. Kempen, der sich langsam ins Spiel einfand und sich auf die Geschwindigkeit und Präzision einstellte, nahm im zweiten Satz das Zepter in die Hand und setzte Netuschil mit eindrucksvollem Tennis zeitweise so unter Druck, dass Netuschil sich ein spannendes 4:4 im zweiten Satz erkämpfen musste. Zwei liegen gelassene Breakchancen für Kempen trieben Netuschil erneut an, sein hochklassiges Tennis unter Beweis zu stellen und ließen ihn den zweiten Satz mit 6:4 für sich entscheiden.
Trotz verlorenem Match zeigte sich Kempen als zufrieden mit dem Aufwärtstrend seines eigenen Spielniveaus - vor allem im Vergleich zur deutschen Spitze. Dies bestätigte ihm auch die erst kürzlich neu berechnete deutsche Herrenrangliste, in der Kempen von Platz 334 auf 225 vorrücken konnte.

Ebenfalls im Stadtlohner Feld zu lesen war Alexander Waske, ehemalige Nummer 16 der Welt im Doppel und gleichzeitig Kempens ehemaliger Coach. Dieser bestätigte ihn zusätzlich in seinem Vorhaben, auch weltweit wieder anzugreifen, sodass Kempen ab dem Sommer nicht nur für den TC Brackel Erfolge erkämpfen möchte, sondern auch international im ITF-Bereich hoch hinaus möchte.

über uns

Wir, der TC im TuS Brackel,  gehören zu den mitgliederstärksten Tennisclubs in Dortmund und freuen uns, dass wir Ihnen im Dortmunder Osten eine gepflegte Tennisanlage mit neun Asche-Plätzen im Sommer und drei Hallenplätzen im Winter anbieten können.
Hier spielen nicht nur Anfänger, Hobby- und Gelegenheitsspieler, sondern trainieren und kämpfen auch unsere Damen-, Herren- und Jugendmannschaften im Wettkamp gegen andere Tennisclubs um Sieg und Punkte.

Unsere Adresse

TC im TuS Brackel 1891 e.V
Oberste-Wilms-Straße 8
44309 Dortmund
Tel: 0231 51 29 29
Fax: 0231 53 14 839
Mail: info@tc-brackel.de